Seelsorgeseminar auf dem Educamp 12.04 – 14.04.2013

Wir freuen uns Euch mitteilen zu können, dass auch die Seelsorger wieder beim Educamp dabei sein werden.

Titel: “Beiträge zur Kultur der Achtsamkeit”jesusfreaks 11
Thema: Wir erproben den neuen Basis-Workshop zur “5-Minuten-Seelsorge”
Wer sollte teilnehmen: Potentielle Multiplikatoren, die den Workshop mit uns erproben und später mit Leuten an der Basis durchführen können.
Persönlicher Nutzen: Vielleicht gibt es auch den persönlichen Nutzen, Erfahrungen mit 5-Minuten-Seelsorge zu machen, aber in diesem Fall geht es nicht um den eigenen Nutzen, sondern vor allem um den Nutzen, den Gemeinden und Einzelpersonen später von dem Workshop haben sollen.

Die Kosten betragen insgesamt 40,- €. Anmelden kann man sich hier: https://educamp.jesusfreaks.de/anmeldung/

Mehr Infos zur Kultur der Achtsamkeit findet ihr im Kranken Boten unter: http://bote.jesusfreaks.de/herunterladen/
Einfach die Miniversion zum Thema Nachfolge herunterladen und Artikel lesen.

Ein Gedanke zu „Seelsorgeseminar auf dem Educamp 12.04 – 14.04.2013

  • 14. März 2013 um 21:35
    Permalink

    Mehr Infos zum Thema: Wir möchten unsere Bewegung wieder empfänglicher machen für das Miteinander, für das Auf-Einander-Achten, wollen Kommunikationsfähigkeit stärken und das Gespür dafür schulen, wem man mit einem 5-Minuten-Gespräch helfen kann und wem eher nicht. Dazu gehört auch die Kompetenz ein Gespräch zu beginnen und zu beenden und dem Gegenüber auf gute Weise auszudrücken, wenn mir etwas zu viel wird.
    Auf dem Educamp vom 12. bis zum 14. April in Borgentreich bieten Doris und Sushi eine Multiplikatorenschulung an. Sie geben uns mit ganz vielen praktischen Übungen einen Basis-Workshop in „5-Minuten-Seelsorge“ weiter. Der Schwerpunkt wird dabei auf dem Beginn und dem Beenden eines Gespräches liegen. Nach dem gemeinsamen Erproben der Skills, wollen wir diese Kompetenzen dann in die Bewegung tragen.
    Wir möchten die Teilnehmer gerne als Multiplikatoren dabei haben und mit ihnen viele Gemeinden der Bewegung erreichen.

    Herzliche Grüße,
    eure Seelsorgeleitung

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*