Leitungsschulung auf dem Educamp: die Referenten

Fundamente – Martin Dreyer

Martin_Dreyer_2008
Foto von www.michael-englert.com

Martin Dreyer ist wahrscheinlich allen von uns bekannt und muss nicht groß vorgestellt werden. Wer seine Vita lesen mag findet sie auf Martins Homepage. Wir glauben mit Martin jemand super passendes für das Modul Entwicklung gefunden zu haben. Jedes einzelne Thema ist in Martins Biographie schon mit höchster Intensität gelebt wurden. Er wird somit authentisch zu folgenden Themen Input geben können:

  • Berufung
  • Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen
  • Work-Life Balance (ausgewogenes Leben führen)
  • Charakter

Hauskreise – Andrea Graf

Andrea Graf

Dipl.-Psych., lebt mit ihrem Mann in Leipzig und arbeitet in einer Praxis für Neurologie und Psychiatrie. Liebt ihren Garten, intensive Gespräche mit Freunden, Geschichte und Geschichten und die stillen Zeiten mit Jesus. Seit 1997 mit den Jesus Freaks involviert mit Seelsorge, Leitung oder einfach mal nur da sein.

Andrea haben wir wieder eingeladen, weil es uns gefallen hat, was sie beim letzten Mal gemacht hat und ihr noch so viele Wünsche an sie hattet. Es wird ganz viel praktisch geübt werden. Thema ist: “Umgang mit schwierigen Persönlichkeiten – in Dialog treten“.

kleine & große Gemeinde – Daggi Begemann

DaggiDaggi ist ein alter Hase bei den Jesusfreaks. Sie hat schon so gut wie alles gesehen und hat ne Menge was sie uns weitergeben kann. Sie lebt als Exilfränkin in Lemgo. Nach mehreren Jahren bei den Jesus Freaks in Nürnberg lebt sie seit 2005 mit ihrem Mann Henrik in dessen lippischer Heimat. Beruflich koordiniert die studierte Sozialpädagogin die Arbeit des Mehrgenerationenhauses der Ev.-ref. Kirchengemeinde St. Pauli in Lemgo. Nebenbei beendet sie ihr Theologiestudium an der Akademie für Leiterschaft (Ditzingen) und engagiert sich bei den Jesus Freaks Deutschland und bei Emergent.

Weil sich thematisch kleine & große Gemeinde überschnitten hat und wir von Daggi so überzeugt sind haben wir uns entschieden beide Gruppen zusammenzulegen.

Daggi ist eine Spezialistin wen es darum geht, theoretischen Inhalt mit praktischen Übungen zu verbinden. Somit werden wir uns gemeinsam zum Thema  »aktivierende Gemeinden« beschäftigen. Viele Gemeinden leiden darunter, dass man so in seinem Trott drin ist. Wie kann ich rausfinden, was meine Stadt und Leute wirklich brauchen? Wir kann ich als Gemeinde wachsen und nicht immer nur bei der 30-Leute-Grenze verharren?

Anmeldung: hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*